Bitte wählen Sie den gewünschten Monat aus. Falls Sie Hinweise zu Motiven ohne Bildunterschrift haben ( Namen von Pflanzen oder Tieren ) teilen Sie mir diese bitte über das Kontaktformular mit. Danke.

31.12.2010
Zum Jahresende gibt es die Fotos des Monat Dezember.
Einen Kommentar zum Jahreswechsel oder einen "Jahresrückblick" erspare ich mir.


30.12.2010
Am Nachmittag in Saalendorf.


30.12.2010
Im Reich des Fischotters an der Spree. Ein selten schöner Wintertag wie ich ihn mag. Ab -14°C von 7.30 - 13 Uhr. Leider waren nur Spuren des Otters zu finden.
Das Otterporträt ist vom Februar.


29.12.2010
Im Reich der Wasseramseln am Goldbach und der Mandau.
Die schönsten Bilder von der Wasseramsel aus 5 Jahren passend zur Jahreszeit.


28.12.2010


25.12.2010
Der Winter und seine Motive.
Derzeit verleitet mich das Wetter nicht dazu, nach Motiven zu suchen, geschweige denn auf Bussarde oder Wasseramseln zu warten.
Aus diesem Grund gibt es eine Auswahl von Wintermotiven der letzten 5 Jahre.


25.12.2010
Die SCHULDENUHR beim Bund der Steuerzahler.
Zum Vergleich der Stand vom 25.12.2010 um 10.48 Uhr:
Stand: 1.713.670.622.140 €
Zuwachs/s: 2589 €
Pro Kopf: 20.962 €

Werden wir zu Silvester auf die 21. Tausend anstossen können?

Die meißten Menschen werden keinen Gedanken daran verschwenden. Wie auch diejenigen, die immer wieder zu mir sagen:
"Mach Dir nicht so viele Gedanken. Es wird schon irgendwie weitergehen."

Ich gönne es jedem der sagen kann: "Es war ein gutes Jahr." Was er auch immer darunter versteht.
Ich wünsche jedem, das das nächste Jahr ein gutes Jahr wird, was man auch immer darunter verstehen kann.

Die "Forschungs und Meinungsinstitute" die sich dieser Staat leistet, an der Spitze das IFO Institut mit Prof. Sinn, prophezeien uns weiters Wachstum.
Ein Wachstum, was schon lange nicht mehr bei denen ankommt die es erarbeiten.
Seit ca. 10 Jahren kommt bei den Löhnen, vor allem bei denen die es verdienen würden, nichts an. Trotzdem Jubel.
Das Weihnachtsgeschäft ist um sage und schreibe um 2 (zwei) Prozent gestiegen. Toll.
Hauptsache die Gewerkschaften fordern jetzt keine Lohnerhöhungen, um den "Aufschwung" nicht zu gefährden.
Die Schuldenlast wächst und wird weiterhin durch die Wirtschaftskraft gedeckt.
Sogenannte Ratingagenturen "wachen" über dieses Verhältnis und entscheiden mit ihrem Urteil über Wohl und Wehe einzelner Staaten oder sollte man besser sagen von Millionen Menschen.

Aber wie gesagt: Es wird schon weitergehen, irgendwie.


23.12.2010


21.12.2010
Ein seltener Gast im Kirschbaum, ein Sperber.


19.12.2010
Am Winteransitz.


18.12.2010
Während heute zum grösten Teil die Sonne schien, herrschte im Gebirge der berüchtigte Böhmische Wind mit der dazugehörigen Wolkenwand.
Für die Tiere hat die harte Winterzeit bereits im Dezember begonnen.


13.12.2010
Ein Tischkalender mit 13 Postkarten (linke Seite) von Pixelspeed".
Die Bilder sind aus dem vom Programm erstellten PDF Dokument generiert.


12.12.2010
Zu Gast am Großteich.

( mal betrachtet)


11.12.2010
Aus Mangel an Gelegenheit noch einmal die besten Aufnahmen aus Feldberg vom Winteransitz im Februar.


11.12.2010
Die Kalender für das neue Jahr als PDF Dateien.
Kalender1 A3 Quer
Kalender2 A3 Quer
Kalender3 A3 Quer
Kalender4 A3 Quer


05.12.2010
An der Fütterung vor unserer Haustür.