Bitte wählen Sie den gewünschten Monat aus. Falls Sie Hinweise zu Motiven ohne Bildunterschrift haben ( Namen von Pflanzen oder Tieren ) teilen Sie mir diese bitte über das Kontaktformular mit. Danke.

31.12.2012
Das Jahr endet mit einem Bild zum Thema: Tiere in ihrem Lebensraum.
Ein Zaunkönig am Goldbach.


30.12.2012
Die Sonne hat zwar längst ihre tiefste Bahn verlassen, aber es wird noch eine ganze Weile dauern,
bis wir die länger werdenden Tage bemerken. Gegen 15 Uhr an der Burg Oybin.


29.12.2012
Ein Blick zur Lausche und ein ornithologisches Suchbild.


28.12.2012
Kleiber, Meise, Grünfink, Kernbeißer, Buntspecht und aus der Ferne ein Grünspecht.


27.12.2012
Auf einer Wanderung am Pochebach das unerwartete Licht genießend wurde mir das zweite mal bewußt,
dass ohne eine Speicherkarte keine Bilder gemacht werden können.
Während am Mittellauf des Baches die Natur deutliche Veränderungen geschaffen hat ist in dieser Ansicht
aus dem Jahr 2007 fast alles beim alten geblieben.


25.12.2012
Ein Hauch von Frühling auch östlich der Elbe.


22.12.2012
Auf der Suche nach dem Licht mit 1000-1600 ISO an der Fütterung im Schülerbusch.


20.12.2012
Das war er nun der finsterste Tag des Jahres.
Folgt morgen noch der kürzeste und dann kann es nur noch heller werden.


19.12.2012
Ein kleiner Postkarten-Tischkalender von Pixelspeed im Format: 297 x 115 mm:
Kalendarium und Postkarte sind durch Schnitt getrennt und einzeln umklappbar.


18.12.2012
Aus Mangel an Gelegenheit ein kleiner Rückblick von 2007-2011.
Im Jahr 2010 hatten wir vor Weihnachten richtig harten Winter. Da kam das Tauwetter an den Feiertagen.


14.12.2012
Am Olbersdorfer See.


12.12.2012
Kaum ein Sonnenstrahl erhellt im Dezember und Januar den Lauf der Mandau im Roschertal.
Wind und steigende Temperaturen werden die weiße Pracht zum Wochenende verschwinden lassen.


11.12.2012
Wird die weiße Pracht bis Weihnachten halten?


10.12.2012
Ein, bei uns im Garten eher seltener Gast, der Kernbeisser (Coccothraustes coccothraustes).


09.12.2012
Zwei Stunden im Tarnzelt in Nachbars Garten.


08.12.2012
Schon bald werden die Seeadler wieder dicht beieinander fliegen.


07.12.2012
Mit dem Seeadler zwischen den Panoramas des Tages gehen winterliche Grüße nach Eichgraben.
Mit dem Teleobjektiv auf der Lausche.


05.12.2012


02.12.2012
Es zeichnetete sich bereits gestern Nachmittag ab, so schnell wie der Böhmische Wind geht ist er auch wieder da.


01.12.2012
Der zweite Schnee hat leider auf grund der Temperaturen im "Tiefland" nicht für eine geschlossene Schneedecke gereicht.
In den Gebirgsgemeinden sah das schon anders aus. Auch gab es bis zum frühen Nachmittag Licht, sehr viel Licht.
Wir wünschen allen Besuchern einen besinnlichen 1. Advent.

Mit den Farben des Winters gehen herzliche Genesungswünsche nach Chemnitz!
Danke für das feine Marzipan zum 1. Dezember. :-)